...loading!
  IHO - Der Verband

Kundeninformation


Information zu Artikel 95 der Biozidprodukte-Verordnung (BPV): "Listung von zugelassenen Lieferanten"

Die Biozidprodukte-Verordnung regelt nicht nur die Zulassung von Biozidprodukten, sondern sieht vorgeschaltet auch eine Zulassung von Wirkstoffen, die in Biozidprodukten eingesetzt werden, vor. Hierbei ist die Einreichung von aufwändigen Dossiers mit vielen Prüfungen und strengen Bewertungen durch die Behörden erforderlich.

Zusätzlich ist vorgesehen, dass eine Lieferantenliste zu den Wirkstoffen von der europäischen Chemikalienbehörde ECHA veröffentlicht wird. Die ECHA hat eine Liste der bisher zugelassenen Lieferanten für Biozidwirkstoffe veröffentlicht und angekündigt, diese monatlich zu bearbeiten. Ebenso ist eine vorläufige Liste mit geplanten Neuaufnahmen oder vorliegenden Anträgen veröffentlicht worden.
Hintergrund ist, dass lt. der Biozidprodukte-Verordnung ab dem 1. September 2015 nur noch Wirkstoffe von in der Liste erwähnten Lieferanten eingesetzt werden dürfen. Allerdings ist damit zu rechnen, dass die veröffentlichte Liste zu diesem Zeitpunkt noch nicht aktuell sein wird und alle Lieferanten oder Händler enthalten wird.

Für die IHO-Firmen ist selbstverständlich, nur Wirkstoffe von zugelassenen Lieferanten einzusetzen. Deshalb haben sich die Firmen verpflichtet, (in Rücksprache mit ihren Vorlieferanten) sicherzustellen, dass diese Lieferanten ihre Wirkstoffe listen lassen oder im Falle von Händlern sicherstellen, dass die Rohstoffhersteller ihre Wirkstoffe gelistet haben. Damit haben die IHO-Firmen als formulierende Firmen und Nutzer von Rohstoffen voll umfänglich ihre Pflichten erfüllt, um sicherzustellen, dass nur zugelassene oder genehmigte Rohstoffe eingesetzt werden.